Museum - Wiesner Dorfverein

Direkt zum Seiteninhalt
Das Museum ist seit 1978 im "Süesa Wichel" (Haus der Gemeinde) untergebracht.
Babeth Palmy (1915-1989), eine langjährige Lehrerin der Bündner Frauenschule, richtete nach ihrer Pensionierung mit Hilfe Gleichgesinnter eine Ausstellung mit verschiedenen Räumen, die "Stuba", die "Chammra", die "Chuchi" und die "Webchammra" ein.
Ihre beruflichen Erfahrungen und Geschick liessen Räume mit Einrichtungen entstehen, wie man sie in Bauernhäusern in unserem Walserdorf über Jahrhunderte kannte. Quelle: Wiesner Dorfchronik 1980-1990 , Herausgeber Wolfgang Schenck.

Mit viel Idealismus und Einsatz wird das Museum auch Heute noch von Freiwilligen betreut.

Öffnungszeiten:
Juni bis Oktober, jeweils Mittwochs 15:00 - 17:00

Kurzfristige Terminvereinbarung
Führungen ab 10 Personen auf Anfrage

Zurück zum Seiteninhalt